»all blood is red«

Tiger from Heaven

Landesbühnen Sachsen – All blood is red

Bei der Plakataktion #WELTOFFENGEDENKEN ist bei den Landesbühnen Sachsen eine Installation der Künstlergruppe »Tiger from Heaven« zu sehen.

Die Arbeit »all blood is red« thematisiert Verletzungen, traumatische Erlebnisse und Geschehnisse der Vergangenheit in Kinderzeichnungen. In ihnen werden unverstellt Ängste und Albträume, die Kinder mit Gewalt, Konflikten und Zerstörung verbinden, verarbeitet. Die Installation spannt einen Bogen von der Zerstörung Dresdens im Februar 1945 bis zu Corona und der Klimakrise und fordert dazu auf, die Zukunft friedlich und die Schöpfung bewahrend zu gestalten.

Die in Radebeul ansässige Künstlergruppe »Tiger from Heaven« besteht aus János Emil Zeger, Emese Szabó und Ralph Zeger.